Handpflege

Handpflege

Unsere Hände – immer im Einsatz

Unsere Hände sind wichtige Arbeitsgeräte: Mit ihnen greifen und tasten wir, wir setzen sie bei Unterhaltungen und bei der Kontaktaufnahme mit anderen Menschen ein. Dabei sind sie den verschiedensten Einflüssen ausgesetzt: häufiger Kontakt mit Wasser und Reinigungsmitteln, trockene Luft, Kälte und UV-Licht. Das kann dazu führen, dass die Haut an den Handflächen rau oder sogar rissig wird. Ein umfassendes Wissen, wie Ihre Hand aufgebaut ist und wie richtige Pflege aussieht, stellen wir Ihnen hier bereit.

Schöne Hände: Do’s and Don’ts 

Tipps für gepflegte Hände und gesunde Nägel

Schönheit kommt nicht nur von innen, sondern beginnt auch mit der richtigen Handpflege: Gesunde Haut und gepflegte Nägel haben einen direkten Einfluss auf unser Auftreten. Nützliche Pflegetipps für die Maniküre haben Ihnen unsere Experten zusammenstellt – Do’s and Don’ts für schöne Hände.

Mehr

Anatomie der Hand

Unsere Hände rein biologisch betrachtet

Unsere Hände haben sich über die Jahrtausende zu einem hochkomplexen Universalwerkzeug entwickelt. Muskeln, Knochen und Sehnen sind einzigartig aufgebaut – der Mensch kann so seine Hände für fast alles im Alltag gebrauchen.

Mehr

Handformen

Sehr individuell: Diese Handtypen gibt es

Schon vor Jahrtausenden versuchten die Hochkulturen Asiens, aus den Formen und Linien der Hand Rückschlüsse auf das Schicksal ihres Besitzers zu ziehen. In Europa wurde Anfang des 16. Jahrhunderts ein erstes Handbuch über diese Kunst (Chirologie) verfasst. Bis ins 20. Jahrhundert setzten sich die wissenschaftlichen Schriften um die Handdeutung fort. Ob die Ansätze und Ideen der Anhänger richtig sind, ist wissenschaftlich jedoch noch immer umstritten.

Mehr

Handreflexzonen

Ganz entspannt: Handreflexzonenmassage

Die Hand gilt – ähnlich wie der Fuß – als Abbild des gesamten Körpers. Fast jede Stelle an ihr besteht aus Reflexzonen, auch Druckpunkte genannt, die mit den einzelnen Drüsen, Knochen und Organen in Verbindung stehen sollen. Anhänger sagen, dass der Druck auf diese Punkte Reize auslöst, die dem Körper helfen, sich selbst zu heilen. So sollen Massagen etwa Entzündungen oder Verspannungen lindern.

Mehr