Hyaluron-Creme entdecken | Neutrogena®
Search

Hyaluron-Creme für Gesicht und Körper

Hände reiben vorsichtig eine Feuchtigkeitscreme ein.

In der Kosmetik steht Hyaluron für Feuchtigkeitspflege und Anti-Aging. Aber was ist das Geheimnis einer Creme, die für eine straffere und jugendlich aussehende Haut sorgen soll? Die Antwort ist Hyaluronsäure – eine körpereigene Substanz, deren wichtigste Aufgabe es ist, Wasser zu binden und somit dafür zu sorgen, dass das Bindegewebe straff, elastisch und fest bleibt. Wie das funktioniert und wie Hyaluron-Creme für den bestmöglichen Effekt einzusetzen ist, haben wir folgend zusammengefasst.

Was ist Hyaluron?
Wie wirkt Hyaluron in einer Creme?
Wie hilft Hyaluron der Haut?
Hyaluron-Gel-Komplex
Die verschiedenen Hyaluron-Cremes

Was ist Hyaluron?

Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff mit einer sehr komplexen Struktur und einer der wichtigsten Bestandteile des menschlichen Bindegewebes. Der Mehrfachzucker bringt die einzigartige Fähigkeit mit, sehr viel Wasser speichern zu können. Nicht nur im Bindegewebe zeichnet sich Hyaluron mit seinen bemerkenswerten Eigenschaften aus – auch als Schmiermittel in unseren Gelenken kommt Hyaluronsäure zum Tragen. Für unsere Haut spielt der Wirkstoff heute in Hyaluron-Cremes oder -Seren wie dem Hydro Boost Hyaluron Konzentrat von Neutrogena® aus der Hydro Boost Produktlinie eine wichtige Rolle.

Gut zu wissen

…da Hyaluronsäure vom Körper selbst produziert wird, sind Cremes mit Hyaluronsäure im Allgemeinen gut verträglich. Allergische Reaktionen, Reizungen oder Hautirritationen kommen selten vor.

Wie wirkt Hyaluron in einer Creme?

Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit zur Speicherung einer großen Menge an Flüssigkeit. Dabei wirkt sie wie ein Schwamm und kann bis zum 1.000-fachen ihres eigenen Gewichts an Wasser aufnehmen.

Im Gegensatz zu Hyaluron ist Kollagen ein Proteinmolekül, das ebenso im Bindegewebe zu finden ist. Auch Kollagen wird vom Körper selbst produziert und dient als Feuchtigkeitsspender. Kollagen sorgt für die Dehnbarkeit, Elastizität, Flexibilität und stellt die Reißfestigkeit von Bändern und Sehnen sicher.

Hyaluron, das für Hyaluron-Cremes und Co. biotechnologisch hergestellt wird und damit vegan ist, soll die Feuchtigkeit sowie die Elastizität der Haut verbessern, Falten glätten, die Haut straffen und praller wirken lassen.

Bereits ab dem 25. Lebensjahr verringert sich die Produktion der Hyaluronsäure im Körper. Dadurch wird weniger Wasser gebunden, was zur Folge hat, dass unsere Haut an Elastizität und Feuchtigkeit verliert und sich Falten entwickeln. Das macht Hyaluron-Cremes bereits ab Mitte des 20. Lebensjahres zum wichtigen Teil einer Pflege, um die Haut mit dem einzigartigen Wirkstoff zu versorgen und somit ihre Spannkraft und Festigkeit zu erhalten.

Um dem Alterungsprozess entgegenzuwirken, hilft es, den Körper mit Hyaluronsäure zu unterstützen. In Form von Hyaluron-Cremes können die Hautzellen mit dem fehlenden Wirkstoff versorgt werden, so dass die Haut mit Feuchtigkeit aufgepolstert und Fältchen geglättet werden.

Wie hilft Hyaluron der Haut?

Um dem Alterungsprozess entgegenzuwirken, hilft es, den Körper mit Hyaluronsäure zu unterstützen. In Form von Cremes, wie einer Hyaluron-Tagescreme, können die Hautzellen mit dem fehlenden Wirkstoff versorgt werden, sodass die Haut mit Feuchtigkeit aufgepolstert und Fältchen geglättet werden. Die Cremes helfen Frauen dabei ebenso wie Männern.

Neben Gesichtscremes mit Hyaluron, für die empfindliche Gesichtshaut entwickelt, gibt es auch spezielle Body Lotion Gels wie das Hydro Boost Body Lotion Gel von Neutrogena®, das für eine geschmeidige und strahlende Haut sorgen kann.

Hyaluron-Gel-Komplex

Mit „Hydro Boost“ hat Neutrogena® eine Hyaluron-Creme mit dem innovativen Hyaluron-Gel-Komplex entwickelt. In Kombination mit dem Wirkstoff Glycerin, welcher der Haut zusätzlich hilft, einen Wasserspeicher aufzubauen, wird die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, repariert und wird damit besonders geschmeidig und elastisch.

Verpackung der Neutrogena® Hydro Boost Aqua Intensivpflege von vorne

Das Prinzip: Der Hyaluron-Gel-Komplex speichert die Feuchtigkeit und gibt sie immer dann frei, wenn die Haut sie braucht. Während andere Cremes ihre Feuchtigkeit durch Verdunstung, Stress und andere externe Einflüsse nach und nach verlieren, speichert das Aqua Gel sie für 24 Stunden direkt in den Zellen.

Das Ergebnis: Straffe und frische Haut – den ganzen Tag.

Von Gesichtscremes über Handcremes bis zu Bodylotions

Inspiriert von der Gesichtspflege hat Neutrogena® ebenfalls Körper-, Handpflege-, Gesichtsreinigungs- und Augencremes mit Hyaluron entwickelt. Damit kann auch die Haut des restlichen Körpers mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden – auf einem Niveau, das bisher nur in der Gesichtspflege erreicht werden konnte.

Gesichtscremes mit Hyaluron:

Augencreme mit Hyaluron:

Gesichtsreinigung mit Hyaluron:

Körperpflege mit Hyaluron:

Ebenfalls interessant:

- Hyaluronsäure – alle Fakten

- Hyaluron-Gel-Komplex

- Tagescreme und Tagespflege