Skip to main content
Search

Nachtcreme und Nachtpflege

Informationen und innovative Pflegeprodukte

Viele fragen sich, wo der Unterschied zwischen Tages- und Nachtcremes liegt und ob sie zusätzlich zur Tagescreme überhaupt eine gesonderte Nachtcreme brauchen. Hier erfährst du alles zu den spezifischen Eigenschaften von Nachtcremes. Wir zeigen dir, was eine gute Nachtcreme ausmacht, und stellen dir eine ideale Nachtpflege vor.

Brauche ich eine Nachtcreme?

Eine gute Nachtcreme sollte...

Nachtcreme mit Hyaluronsäure

Schön im Schlaf – die richtige Pflegeroutine

Brauche ich eine Nachtcreme?

Die Haut hat einen eigenen Biorhythmus und auch die Aufnahmefähigkeit der Haut ändert sich im Tagesverlauf: Während die Haut tagsüber weniger aufnahmebereit ist und vor allem damit „beschäftigt“ ist, sich gegen Umwelteinflüsse zu verteidigen, ist die Haut nachts aufnahmebereiter und die Poren öffnen sich. In der Nacht wird dann auch die Zellerneuerung hochgefahren, das heißt, die Hautzellen teilen sich schneller und Zellschäden werden repariert.

Tages- und Nachtcremes haben daher unterschiedliche Funktionen. Die Nachtcreme unterstützt im Schlaf die Schutz- und Regenerationsprozesse und versorgt die aufnahmebereite Haut intensiv mit Feuchtigkeit und hautpflegenden Inhaltsstoffen.

Eine gute Nachtcreme sollte

  • den Feuchtigkeitsspeicher der Haut auffüllen,
  • die Haut mit reichhaltigen Inhaltsstoffen versorgen und sie so bei der Zellerneuerung unterstützen,
  • über Nacht die Hautschutzbarriere widerstandsfähiger machen.

Am Tag hingegen sollte eine Creme die empfindliche Gesichtshaut vor Umwelteinflüssen, wie Kälte oder Wärme, UV-Strahlung sowie Staub und Luftverschmutzung schützen. Hier erfährst du mehr zu den Eigenschaften einer Tagescreme .

Nachtcreme mit Hyaluronsäure

Neutrogena® Hydro Boost Sleeping Cream ist eine ideale Nachtpflege, denn sie kombiniert die feuchtigkeitsspendende Wirkung von Hyaluronsäure mit hautpflegenden Inhaltsstoffen. Diese helfen, die Hautschutzbarriere widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeitsverlust zu machen. Die Hydro Boost Sleeping Cream wurde speziell entwickelt, um den Müdigkeitszyklus der Haut zu stoppen.

  • Lässt Anzeichen von Müdigkeit verschwinden: die selbstglättende Memory-Gel Formel legt eine dünne Schutzschicht über die Haut und glättet das Hautbild.
  • Spendet Nacht für Nacht Feuchtigkeit und macht die Haut widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeitsverlust:
  • Sofort Effekt: Das Feuchtigkeitsdepot der Haut wird über Nacht aufgefüllt – für 24h

Die Nachtcreme ist zudem ölfrei und hinterlässt kein klebriges Hautgefühl.

Schön im Schlaf – die richtige Pflegeroutine

Geh niemals geschminkt ins Bett, denn Make-up-Reste, Schmutz, Talg und Bakterien können die Poren verstopfen, was zu Hautunreinheiten führt. Zudem können auf der gereinigten Haut die Pflegestoffe der Nachtcreme viel besser in die Haut eindringen.

Verwende einfach ein pflegendes Peelingoder ein Reinigungstuch das auch Make-up und selbst wasserfeste Mascara entfernt, und creme dann ganz normal deine Haut mit der Nachtcreme ein.

Ebenfalls interessant:

- Tagescreme und Tagespflege

- Creme mit Hyaluron

- Augencreme und Augenpflege